Wissenswertes

In dieser Rubrik finden Sie interessante Themen rund um unsere geliebten Vierbeiner.

Sommerzeit

Katzenschutzverordnung

Wie auch aus der Zeitung (07.06.2023) vom Zeitungshaus Bauer zu entnehmen, MÜSSEN Katzen kastriert, gechippt und registriert werden, wenn man den unkonrollierten Auslauf gewähren möchte. Dies wurde vom Recklinghäuser Kreistag in der letzten Sitzung, zum Schutz der freilaufenden Katzen erlassen. Diese Regelung gilt für alle zehn Städte des Kreises.
Ziel der Verordnung ist es, die Population der Streunerkatzen einzudämmen.

Die Katzenschutzverordnung tritt im Juli 2023 in Kraft und gilt erstmal für 5 Jahre. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den beigeführten Zeitungsausschnitt.

Sachkundenachweis/ Hundeführerschein

Hier finden Sie den Fragenkatalog zum Sachkundenachweis für die Haltung eines 20/40 Hundes (schwerer 20kg, größer 40cm): https://www.tieraerztekammer-wl.de/fuer-tierhalter/sachkundenachweis/

Diabetes bei der Katze

Ausführliche Informationen und Servicematerial zu diesem Thema finden Sie unter:
www.katze-mit-diabetes.de

Knochenfütterung beim Hund

video

Idealgewicht von Hunden & Katzen

Was ist der Body Condition Score für Hunde?

Was ist der Body Condition Score für Katzen?

Meerschweinchen & Kaninchenernährung

Wer sein Kaninchen oder Meerschweinchen gesund ernähren möchte sollte als erstes einen Blick auf ihre anatomischen Besonderheiten werfen. Sie sind Pflanzenfresser und haben einen sogenannten „Stopfmagen“.
Anders als bei Hund und Katze braucht das Kaninchen oder Meerschweinchen ständig Nahrung damit der Nahrungsbrei mit der „alten“ Mahlzeit vorwärts gedrückt wird. Um also verdauen zu können, muss das Tier ständig die Möglichkeit haben Nahrung aufzunehmen. Auch für den Zahnabrieb ist eine fahserreiche Kost wichtig. Meerschweinchen und Kaninchen haben ständig wachsende Nagezähne. Je nach Futterangebot wachsen die Zähne 1,1-2,4mm beim Meerschweinchen und 1,3-1,7mm die Woche beim Kaninchen.

Meerschweinchen richtig füttern

Als Grundnahrungsmittel sollte Heu/Stroh + Gras immer angeboten werden, denn der hohe Rohfasergehalt fördert die Verdauung. Des weiteren sollte die Mahlzeit zu 80% aus Grünfutter bestehen z.B Gräser, Wildkräuter, Blattgemüse, Zweige und Küchenkräuter, 15% aus Gemüse z.B Schlangengurke, Möhre, Fenchel, Brokkoli, Spinat, Sellerie, rote & gelbe Paprika und nur 5% aus Obst wie z.B Äpfel, Birnen, Himbeeren & Erdbeeren.
Als geeignetes Nagematerial kann man Hölzer vom Haselnuss, Hainbuche, Kernobstbäumen ( z.B Apfelbaum), Linde, Weide & Ahorn verwenden.

Die Tiere brauchen den ganzen Tag frisches Wasser, auch wenn viel Saftfutter angeboten wird.
Wenn die Tiere an eine neue Fütterung gewöhnt werden, sollte die Futterumstellung langsam & schrittweise über 5 Tage durchgeführt werden. Bitte keine plötzlichen Änderungen. Damit kommen sie meist nicht gut zurecht, und die Folgen sind Durchfall und Magenblähungen.

Was ist mit dem Alleinfuttermittel bzw. Kraftfutter?

Das braucht ihr Kaninchen oder Meerschweinchen nicht! Verarbeitete Bestandteile wie Flakes, aufgepopptes Gemüse und Getreide mit Zusätzen aus Honig oder Melasse sorgen für Übergewicht und machen träge. Werden größere Mengen „Kraftfutter“ aufgenommen, führt das dazu, dass die Tiere zu wenig Heu aufnehmen. Im laufe der Zeit kommt es zu Verdauungsstörungen und Zahnproblemen. Im Winter sollte man lieber Saaten, Sämereien und Kerne zufüttern ( 1EL pro Tier).

Kaninchen richtig füttern

Ihre Kleintierpraxis Preising

Der Text wurde u.a mit Informationen des Fachverlags Urban&Fischer Ernährungsberatung in der Kleintierpraxis erstellt.

10 GIFTIGE Nahrungsmittel

Was unsere Haustiere keinesfalls fressen sollten und worauf zu achten ist:

Chronische Nierenerkrankung

Die chronische Nierenerkrankung… kaum ein Katzenhalter, der nicht von dieser Erkrankung hört. KEIN Wunder – denn gerade bei älteren Katzen ist sie eine der häufigsten Krankheiten überhaupt.
Die chronische Nierenerkrankung bei Katzen ist leider nicht heilbar.

Die gute Nachricht: Mit dem richtigen Management können betroffene Katzen oft noch ein langes, glückliches Leben führen.

Wie Sie Ihre Katze einfach unterstützen,

EisbaumTabelle 2023

Die besten Hunde- und Katzen Krankenversicherungen im Test: https://www.eisbaumtabelle.de

Links