Katzen-Handling: Tipps und Tricks,
wie bekomme ich meine Katze stressfrei zum Tierarzt

Lassen Sie Ihre Transportbox an Orten offen stehen, an denen sich Ihre Katze gern aufhält und legen Sie ihre Lieblingsdecke hinein.

Die richtige Transportbox für die Fahrt zum Tierarzt

Bitte verwenden Sie möglich KEINE Weidenflechtkörbe, denn Katzen krallen sich in dem Geflecht fest.
Auch aus hygienischen Gründen sind Sie nicht empfehlenswert.

Weidenflechtkorb: Bitte NICHT so einen Korb verwenden!

Füttern Sie Ihre Katze in der Nähe oder sogar in der Box, damit Sie diese mit etwas positivem verbindet.

Nutzen Sie stattdessen lieber Transportboxen, die sich von oben öffnen lassen der wo sie den Deckel abnehmen können.

Zur Stressreduktion kann man mit Produkten der Feliwaygruppe arbeiten. Durch das Spray oder den Stecker für die Steckdose können Sie schon frühzeitig Stesssituationen vermeiden. Sprühen Sie hierzu einfach die Decke, die in der Transportbox liegt, mit einigen Sprühstößen des Feliway-Transportsprays ein und Ihr Liebling wird ruhiger.

Katzen Stressreduktion feliway

Feliway Produkte dienen der Stressreduktion von Katzen

Wenn Ihre Katze freiwillig in die Box geht und dort auch entspannt liegt, üben Sie doch mal die Boxentür nur für kurze Zeit zu schließen und beim öffnen immer mit einem Leckerchen zu belohnen. Sobald das Schließen der Box entspannt klappt, bringen Sie die Box in einen anderen Raum und lassen die Katze dort wieder aussteigen. Gesteigert werden kann diese Übung mit einer kleinen Autofahrt. So merkt Ihr Liebling, dass nicht immer was schlimmes passiert, wenn sie in der Box ist.

Der Handtuchtrick: So bekommen Sie die Katze in die Transportbox

Wenn das nicht klappt, bleibt noch der „Handtuchtrick“. Hierbei wickeln Sie Ihren Liebling in ein etwas größeres Handtuch ein, sodass alle vier Pfoten im Tuch verborgen sind. So können Sie Ihre Katze gefahrlos in die Box setzen.

Video: Wie setze ich meine Katze verletzungsfrei in die Transportbox?

 

Ein weiteres Hilfsmittel ist der „Klicker“. So können Sie mit Ihrem Tier gemeinsam den Gang in die Transportbox trainieren und üben

Klicker

Der Klicker: ein Hilfsmittel für die Katzenbox

Hierzu bietet unsere Verhaltenstherapeutin Frau Heidi Reutlinger Anfängerkurse an.

Für besonders schwer zu handelnde Kätzchen steht Ihnen auch unsere Verhaltenstherapeutin Frau Heidi
Reutlinger mit individuellem Heimtiertraining zur Seite.

Katzen-Handling: Wie verabreiche ich meiner Katze Tabletten?

Wenn Ihre Katze gern Nassfutter frisst, geben Sie nur einen Teelöffel Futter mit der Tablette in den Napf, dass restliche Futter erst dann geben, wenn die kleine Menge samt Tablette aufgefressen ist.

Sie können einige Tabletten auch mit dem Mörser zerkleinern und unter das Futter mischen oder in etwas Wasser auflösen und mit einer Spritze in das Maul verabreichen. Jedoch bitte immer vorher beim Arzt nachfragen, da einige Tabletten nicht zerkleinert werden dürfen!

Flüssige Medikamente oder aufgelöste Tabletten können Sie gut mit einer Spritze direkt in das Maul Ihrer Katze verabreichen.

Video: Wie verabreiche ich meiner Katze Medikamente
oder aufgelöste Tabletten per Spritze?

Gern wird auch Thunfisch (in eigenem Saft), Leberwurst, Leckerstangen, Fleischwurst oder Käse von Katzen genommen, in die man eine Tablette oder eine Suspension gut verstecken kann.

Desweiteren kann man Tabletten mit einem Pillengeber verabreichen.

Video: Wie verabreiche ich meiner Katze Tabletten per Pillengeber?